TECHNIK & KNOW-HOW

SRF+: Start für HbbTV in der Deutschschweiz

Am 4. Dezember 2013 startet SRF+, das Smart-TV-Angebot von Schweizer Radio und Fernsehen. Es basiert auf HbbTV, Hybrid broadcast broadband TV, und ermöglicht es, direkt am Fernseher Multimedia-Inhalte aus dem Internet abzurufen. Wer und wie man SRF+ empfangen kann, lesen Sie hier...

Digitalradio (DAB+): Aufschaltung weiterer SRF-Regionalprogramme

Anfangs Dezember 2013 nimmt Swiss Media Cast AG (SMC AG) weitere Sender für den dritten DAB+-Layer in der Deutschschweiz probeweise in Betrieb. Mehr...

ZyXEL offeriert den WLAN-Optimizer: Ein Gratis-Tool für WLAN-Planung und -Überwachung

Um die Planung, Implementierung und Wartung zu vereinfachen, stellt ZyXEL dem Fachhandel neu die kostenlose Windows-basierte Planungssoftware „WLAN-Optimizer“ zur Verfügung. Mehr...

TV-Live-Übertragung in 4K/Ultra High Definition-Qualität

Auf der diesjährigen International Broadcast Conference (IBC), die vom 13. bis 17. September in Amsterdam stattfand, hat Ericsson zusammen mit Intelsat S.A., BT Media and Broadcast, Sony und Newtec die Live-Übertragung eines Rugby-Spiels über eine Satellitenverbindung gezeigt, die in echter 4K Ultra High Definition-Qualität (4K/UHD) erfolgt ist. Mehr...

Externe Speicher und nachhaltige Datensicherung

Speicherplatz wird immer günstiger, und ein Gigabyte ist durchschnittlich schon für rund 10 Rappen zu haben. Doch nicht nur der Platz für, sondern auch die Sicherheit von den digital festgehaltenen Momenten spielt eine Rolle. Wer für immer Spass an seinen Daten haben möchte, der sichert sie gleich an zwei Speicherorten: auf dem Rechner und auf einer externen oder auf einer Netzwerkfestplatte. Solche Lösungen gibt es mittlerweile nicht nur in verschiedenen Formen, Farben und Ausstattungen, sondern auch in Kapazitäten von ein bis sechs, ja sogar 12 Terabyte. Auch für den Fachhandel stellt sich die Aufgabe, die eigenen Daten nachhaltig zu sichern. Zudem werden im Zeitalter der Heimvernetzung zentral-speicherbasierte Streamling-Lösungen auch ein Thema für die Medienvorführung im Geschäft. Lesen Sie mehr...

Das Plattenspieler ABC

Von A wie Abtastfähigkeit bis Z wie Zafira

// Edwin Steiner
Seit dem Jahr 1887 gibt es den Plattenspieler. Nach einer kurzen Phase des Vergessens ist die Vinylplatte heute wieder auf dem Vormarsch. Die Verkaufszahlen der Abspielgeräte steigen unaufhörlich. Das mittlere Preisniveau variiert sehr stark; es gibt Plattenspieler für rund 50 Franken, im High-End Bereich geht es mit 1000 Franken los und reicht dann bis zu 5000 Franken und mehr. Die Ära der Plattenspieler ist also nicht vorbei, sie erlebt eine Renaissance. Für den Fachhandel ist es deshalb unabdingbar, dass er sich mit den Begriffen und der Funktion der analogen Schallplattentechnik auseinandersetzt.

Hier finden Sie das Plattenspieler-ABC...

 
Seite drucken Top